Beleuchtung

Seit etwa 20 Jahren befasse ich mich mit den Möglichkeiten der Stromeinsparung durch
"effiziente LichtSysteme" (Einblick ins Archiv).

Anm.: Die alte Homepage www.lichtsysteme.de wurde von mir nun zum 1.1.2013 ins Archiv geschoben, da sie nur noch Referenzcharakter hat. Sie wurde seit 2005 nicht mehr überarbeitet und ist daher schon lange nicht mehr aktuell. Somit ist sie nur noch von historischem Interesse!

Aktuell bekommen Sie von mir Lichtplanungen für Innen- und Außenräume (mit RELUX) und neutrale Beratung bei der Auswahl der für Ihre Belange geeigneten Lichttechnik.

Das wirtschaftlich darstellbare Einsparpotential in Deutschland im Bereich der elektrischen Beleuchtung beträgt nach meinen Abschätzungen etwa 50% der vom UmweltBundesAmt genannten 71 TWh Jahresverbrauch.
Dieses Einsparpotential wächst derzeit praktisch täglich, da bei der Fortentwicklung der halbleiterbasierten Leuchtmittel (LEDs) wahre Quantensprünge zu beobachten sind.


Mit den Möglichkeiten vom Stand der Technik 2016 sind mehr als 40 TWh an elektrischer Endenergie wirtschaftlich ersetzbar.
Dies ist immerhin zweimal mehr als aller Strom aus Wasserkraft in Deutschland inklusive aller etwaiger noch vorhandener Ausbaupotentiale!

Konkrete Beispiele aus der Praxis:

1. T8 ist meist effizienter als T5 (und nicht umgekehrt!) am Beispiel einer Kfz-Werkstatt in Dingolfing


Gesamtleistung pro Fläche (300.00 m²) 11.73 W/m² - spezifischer Energieaufwand: 1.94 W/m²/100lx - mittlere Beleuchtungsstärke 600 lx
Für das Lichtkonzept gab es 2008 einen Preis der Berufsgenossenschaft.

2. Besonders energieeffizientes Lichtkonzept für ein Büro in München:


Der spezifische elektrische Energiebedarf für das Kunstlicht beträgt nur 2,48 W/m²/100lx.

3. Extrem wirtschaftliche Beleuchtung im Gastraum (207 m²) eines Cafés in Berchtesgaden ausschließlich mit LED-Leuchtmitteln


Die gesamte Anschlußleistung beträgt nur 520 Watt (statt 2600 Watt bei HNV-Leuchtmitteln).


Blick von außen (Südseite)


Wolfgang Buttner | Energieberater | Dominikus-Zimmermann-Str. 7 | 86899 Landsberg am Lech | Tel.08191-4283230